Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Über Uns

Profilbild von Daniela Farthmann

Bestattungsarten

Arten der Bestattung

 

Bei der Wahl der Bestattungsart spielen persönliche Überzeugung, Religion sowie Ihre eigene Lebenseinstellung eine entscheidende Rolle. Oft hat sich der Verstorbene auch zu Lebzeiten zu seinen Wünschen geäußert. Hier zeigen wir Ihnen eine kleine Übersicht zu  verschiedenen Bestattungsarten.

Erdbestattung

 

Bei einer Erdbestattung wird der Verstorbene stets in einem Sarg aus Holz gebettet. Die Gräber werden je nach Friedhof als Wahl-, Reihengräber angeboten. Wir helfen Ihnen, sich mit Friedhof, Pfarrer/ Redner und den Familienmitglieder auf einen passenden Termin zu verständigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feuerbestattung

 

Bei einer Feuerbestattung wird der Verstorbene in einem Sarg im Krematorium eingeäschert. Es ist üblich, hierfür einen schlichten, schönen Holzsarg zu verwenden. Hat der Verstorbene zu Lebzeiten dazu keine Willenserklärung abgegeben, müssen dies die nächsten Verwandten in seinem Namen tun.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alternative Bestattungsarten

 

 

Es gibt eine Vielzahl alternativer Bestattungsformen, sie erfreuen sich aber wachsender Beliebtheit. In jedem Fall ist eine Einäscherung des Verstorbenen vorher notwendig. Die Verfahren variieren im anschließenden Umgang mit der Urne:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trauerfeier – Würdigung des Lebens

 

Abschiednehmen von einem geliebten Menschen bedeutet für uns Trostmomente für den Hinterbliebenen zu geben und das Leben des Verstorbenen ins Zentrum dieser Gedanken zu nehmen. Wir finden daher, dass die Trauerfeier individuelle Rituale des vergangenen Lebens widerspiegeln sollte. Den Tod tröstlich annehmen und sich gleichzeitig an eine schöne gemeinsame Zeit erinnern. Das hilft das Tor der Trauer zu öffnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hilfreiches zur Bestattung

 

Es sind die kleinen Dinge, die aus einer Trauerfeier ein ganzheitliches Ereignis machen. Und auf diese vielen kleinen Dinge legen wir bei besonders viel wert.…diese

e Momente sind am allerbesten im Herzen aufgehoben. Aber es gibt wunderbare Möglichkeiten mit einem Erinnerungsstück die Trauer mit anderen Menschen zu teilen und es kann daraus ein gemeinsames Erinnern entstehen.

 

Besondere Momente sind es wert, für die Ewigkeit erhalten zu bleiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Urne für eine Waldbestattung (FriedWald), auf einem Blumenkranz.
Handbemalte Urne für eine Seebestattung auf einem Kranz aus Blumen

Kontakt

  • weiterlesen...

    Im Anschluss wird die Urne dann auf einem Friedhof beigesetzt. Auch hier stehen Reihen-, Gemeinschafts- oder Wahlgrabstellen zur Auswahl. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Urnen in einem Wald oder auf dem Meer beizusetzen.

    Die Beisetzung in sogenannten Urnengemeinschaftsanlagen wird immer beliebter, da den Menschen heute immer weniger Zeit mit verbundenen Aufgaben am Friedhof bleibt. Welche Art von Grabstellen es genau gibt, ist von Friedhof zu Friedhof sehr unterschiedlich – wir helfen Ihnen gern, sich damit zurechtzufinden.

Daniela Farthmann

Seebestattung

 

Diese Art der Bestattung setzt eine Einäscherung voraus. Die Angehörigen können bei der Beisetzung auf See teilnehmen. Bei der Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen in einer wasserlöslichen Urne aus Zellulose, Sand- oder Salzstein der See übergeben. Die Übergabe erfolgt in gesondert ausgewiesenen Gebieten in Nord- oder Ostsee, aber auf Wunsch auch auf allen Weltmeeren. Voraussetzung ist, dass der Verstorbene diese Art der Bestattung gewünscht hat. Üblicherweise reicht hierfür eine Erklärung der Angehörigen.

 

Mehr Infos unter:

http://dsbg.de/

Waldbestattung / Baumbestattung

 

Die Wald- und Baumbestattung ist eine sehr natürliche Form der Bestattung, denn hier wird die Asche an die Wurzeln eines Baumes gegeben. Die Bäume werden mit einer Kennzeichnung versehen und in einer Waldkarte eingetragen, damit Angehörige den Baum leichter auffinden können. Auch das Anbringen einer Namensplakette ist möglich. Außerdem erhalten Angehörige eine Verleihungsurkunde über das Nutzungsrecht Ihres Baumes. Zusätzlich ist Ihr Baum durch eine Eintragung im Grundbuch bis zu 99 Jahren gegen Abholzung geschützt.

 

Mehr Infos unter:

https://www.friedwald.de/

http://www.ruheforst-deutschland.de/

 

IMPRESSUM

 

Daniela Farthmann Bestattungen e.K.

 

Heinrichstraße 31

29683 Bad Fallingbostel

 

Inhaberin: Daniela Farthmann

 

Registergericht: Amtsgericht Walsrode

Register: 8 HRA 1161

USt-IdNr.: DE219837603

St-Nr.: 41/112/6327

 

Telefon: 05162 901992

Telefax: 05162 1692

 

 

Mitglied:

Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.

http://www.bestatter.de

a
Link zu weiteren Informationen zum Thema Bestattungsvorsorge. Link zu weiteren Informationen zum Thema Bestattungen. Link zum Internetauftritt des FriedWalds.
Bestattungen Daniela Farthmann Logo

Die sehr persönliche Begleitung

Unser Service

Bestattungsvorsorge

 

Es gibt viele Gründe, die Entscheidungen für die Bestattung persönlich zu treffen

und über alles zu reden.

 

Vorsorgen heißt, wichtige Details selbst zu bestimmen, um die eigene Verantwortung für die schweren Stunden im Leben zu tragen.

 

Dies bedeutet:

 

• im Bestattungsvertrag die Bestattungsart, den Friedhof, die Grabstätte

und den Kostenrahmen festzulegen

• die finanzielle Absicherung auszuwählen

• Anlage von Treuhandkonten

• Abschluss einer Sterbegeldversicherung

• die Organisation dafür in die Hand des Bestatters zu legen

 

 

Menschen stellen sich jeden Tag der Herausforderung, dass sich Dinge in ihrem Leben ereignen können, auf die sie keinen Einfluss haben. Tage, an denen das Unvorstellbare geschieht, zeigen uns, wie fragil unser Leben ist.

Wir verlieren einen Menschen, den wir gefühlt, ein Leben lang an unserer Seite hatten. In dieser schweren Zeit sind wir für Sie da und begleiten Sie.

 

 

Die Angst vor dem Tod lässt es oft nicht zu, sich über sein eigenes Ende Gedanken zu machen.

 

Aber wäre es nicht hilfreich, darüber nachzudenken?

 

 

 

 

In der Zeit der Trauer an Ihrer Seite zu sein, bedeutet für uns:

 

  • Sie in Ihrer gewohnten Umgebung zu besuchen
  • Sie und Ihre Familie kennenzulernen
  • Sie in Ihrer neuen Lebenssituation zu verstehen
  • Sie zu beraten und Ihnen hilfreich zur Seite zu stehen
  • Sie zu unterstützen und gemeinsam mit Ihnen den Ablauf der Trauerfeier zu organisieren
  • Sie zu begleiten und Zeit für Sie zu haben
  • zum weiterlesen hier klicken...

    Sich Gedanken darüber zu machen, was einem persönlich für den eigenen Abschied wichtig ist?

     

    Wer einmal den Mut findet, über genau diesen Moment zu sprechen, kann seine Wünsche und Gedanken äußern und aufschreiben.

     

    Den Angehörigen wird durch diese Vorbereitung eine große Last abgenommen. Das Wissen, das die Trauerfeier nach Wunsch des Verstorbenen ablaufen wird, ist für die Familie ein Trost.

    Dennoch müssen viele Menschen durch ein plötzlich eintretendes Ereignis völlig unverhofft Abschied nehmen.

a
a

ist unsere Stärke

24h  05162 - 901992

Profilbild von Daniela Farthmann
Urne für eine Waldbestattung (FriedWald), auf einem Blumenkranz.
Handbemalte Urne für eine Seebestattung auf einem Kranz aus Blumen
Daniela Farthmann
a
Link zu weiteren Informationen zum Thema Bestattungsvorsorge. Link zu weiteren Informationen zum Thema Bestattungen. Link zum Internetauftritt des FriedWalds.
a
a
Daniela Farthmann
Profilbild von Daniela Farthmann
Urne für eine Waldbestattung (FriedWald), auf einem Blumenkranz.
Handbemalte Urne für eine Seebestattung auf einem Kranz aus Blumen
a
Bestattungen Daniela Farthmann Logo
Link zu weiteren Informationen zum Thema Bestattungsvorsorge. Link zu weiteren Informationen zum Thema Bestattungen. Link zum Internetauftritt des FriedWalds.
a
a